Public Information Platform

Radio Island: Radioshow # 55

Poststrukturalismus vs. Universalismus! Ob es so einfach ist???
In unserer aktuellen und thematisch vielversprechenden Ausgabe beschäftigen wir uns mit der Position von Frauen in muslimischen Gesellschaften. Genauer, wie Vertreterinnen und Vertreter aus universalistischer, oder aber poststrukturalistischer Sicht, die soziale, ökonomische und rechtliche Unterdrückung von Frauen im Islam unterschiedlich beurteilen und deuten.



Die Autorinnen und Wissenschaftlerinnen Christina von Braun und Bettina Mathes, lehrtätig am Institut für Genderstudies an der Humboltuniversität in Berlin, haben 2007 ein Werk mit dem Titel „Verschleierte Wirklichkeit“ veröffentlicht. In dieser Arbeit geht es zum Teil darum, wie Menschen des sog. „Westens“ muslimische Frauen und ihre Stellung im „Orient“ sehen und ob hiesige Kritik an den Verhältnissen, denen diese Frauen ausgesetzt sind, nie objektiv, sondern automatisch immer westlich subjektivistisch gefärbt und damit im Grunde unzulässig ist. Sie beziehen Ihre Argumentation auf ihre theoretischen Wurzeln, die des Postrukturalismus.

Eine gänzlich entgegengesetze Meinung vertritt Thomas Maul. In seinem Buch „Die Macht der Mullahs“ zeigt er unteranderem anhand von Textexergese religiöser Schriften, die systematische Unterdrückung von Frauen im Islam auf. Das diese aus seinem universalistischem Verständnis heraus aufs Schärfste zu verurteilen und Kritik auch aus nicht-muslimischen Gesellschaften äußerst angebracht ist, lässt er nicht ohne Hinweis auf die seiner Meinung nach abstrusen Ansichten von Mathes und Braun aus.

Wir stellen diese zwei Positionen gegenüber und prüfen sie auf ihren Gehalt. Dabei sind uns schnell Widersprüche und logische Fehlschlüsse aufgefallen, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Doch schaltet einfach ein, das Thema ist einfach zu komplex für nur eine Seite Ankündigungstext :)
Hear you...
RI

Streaming / Datum: 2008-12-17 / Ort: Leipzig

Playliste: Streaming

Streaming

Playlisten


Streaming [>>]
Download [>>]

Radio Island

Radio Island ist eine Coproduktion von Conne Island und public information platform. Seit 1. August 2004 ist jeden Monat eine Radioshow zu hören. Es geht um Pop & Politics - in jeder Sendung gibt es einen Schwerpunkt zu wechselnden Themen, Reportagen, Berichte und natürlich jede Menge Musik. Die Shows könnt Ihr Euch als Stream anhören oder downloaden, Radio Island gibt es aber auch auf UKW: in Leipzig auf Radio Blau unter UKW 99,2 MHz (Süd), 94,4 Mhz (Nord) und 89,2 Mhz (Ost), in Halle auf Radio Corax und in Hamburg auf Radio FSK.
Tune in!

Wir freuen uns über Feedback an radio_island [at] web.de

derzeit wg. Serverumzug nicht erreichbar